PRESSEMITTEILUNGEN
  • Erfolgreiche Ausbildungsabschlussprüfung im Bezirk der Notarkammer Koblenz

    Herr Sascha Nehr aus Wöllstein, Frau Janin Münch aus Koblenz und Herr Labinot Abdullahu aus Prüm, die im Sommer des Jahres als Beste im Bezirk der Notarkammer Koblenz ihre Ausbildungsabschlussprüfung zur/zum Notarfachangestellten als Jahrgangsbeste abgelegt hatten, wurden am 25. September 2017 durch den Präsidenten der Notarkammer Koblenz, Notar Justizrat Dr. Ulrich Dempfle, für diese hervorragenden Leistungen ausgezeichnet. Der Präsident der Notarkammer, der den Absolventen aus diesem Anlass ein Präsent überreichte, betonte, dass diese Bestnoten im Kammerbezirk nur selten erzielt werden. (...)
    [Oktober 2017]
  • Bundestag stärkt Selbstbestimmungsrecht der Patienten

    Der Deutsche Bundestag schließt eine Schutzlücke im Betreuungsrecht und lässt zwangsweise ärztliche Behandlungen künftig auch außerhalb geschlossener Einrich-tungen zu. Gleichzeitig wird das Selbstbestimmungsrecht der Patienten gestärkt. „Dadurch steigt die Bedeutung von Patientenverfügungen“, berichtet Dr. Andreas Schumacher, Geschäftsführer der Notarkammer Koblenz. (...)
    [September 2017]
  • Die Ehe und ihre Folgen – Der Notar berät.

    Wer ohne Ehevertrag heiratet, für den gelten mit Eintritt in die Ehe die gesetzlichen Folgen. Ob diese mit den Vorstellungen und Wünschen der Eheleute übereinstimmen, sollte im Einzelfall vorab geklärt werden. Denn gerade zu den Auswirkungen auf das eigene Vermögen und zu Haftungsfragen halten sich seit Jahren falsche Vorstellungen. (...)
    [Juli 2017]
  • Elektronische Signatur statt Schnur und Siegel – Notare verwahren Urkunden künftig digital

    Notarielle Urkunden sollen künftig nicht mehr ausschließlich in Papierform aufbewahrt werden. Fortan werden die Dokumente in einem Elektronischen Urkundenarchiv digital gespeichert. Das hat den Vorteil, dass Gerichte, Ämter und Banken Notarurkunden elektronisch verwenden können. Dies wird Verwaltungs- und Archivierungsprozesse enorm beschleunigen. Statt Schnur und Siegel erhalten die Dokumente eine elektronische Signatur, die sie rechts- und beweissicher macht. Das ist neu. (...)
    [Juni 2017]
  • Patientenverfügung: Die eigenen Wünsche verbindlich festhalten

    Der Bundesgerichtshof hat in einer aktuellen Entscheidung die Anforderungen an eine wirksame Patientenverfügung präzisiert. Die Entscheidung stärkt die Patientenautonomie und formuliert konkrete Voraussetzungen für die Verbindlichkeit des Patientenwillens. (...)
    [Mai 2017]
Alle MeLDungen

Impressum und Pflichtangaben

 

Verantwortlichkeit:

Verantwortlich für die Texte und den Inhalt dieser Internetpräsenz ist die Notarkammer Koblenz. Sie ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts gemäß § 66 Abs. 1 BNotO im Bundesland Rheinland-Pfalz mit Sitz in Koblenz und umfasst alle Notarinnen und Notare im Oberlandesgerichtsbezirk Koblenz. Die Notarkammer wird gemäß § 70 Abs. 1 BNotO gerichtlich und außergerichtlich durch ihren Präsidenten vertreten.

 

Gesetzliche Bestimmungen:

Die berufsrechtlichen Regelungen für Notarinnen und Notare, insbesondere die Bundesnotarordnung, das Beurkundungsgesetz sowie das Gerichts- und Notarkostengesetz finden sich auf der Internetseite der Bundesnotarkammer unter http://bnotk.de/Notar/Berufsrecht/Gesetze.php. Weitere dienst- und standesrechtliche Regelungen, wie z.B. die Richtlinien der Notarkammer Koblenz oder die Verwaltungsvorschrift des Ministeriums der Justiz und für Verbraucherschutz zu den Angelegenheiten der Notare (VVNot) sind bei der Notarkammer Koblenz erhältlich.

 

Aufsichtt:

Die Notarkammer Koblenz unterliegt gemäß § 66 Abs. 2 BNotO der Rechtsaufsicht durch die Landesjustizverwaltung: Ministerium der Justiz und für Verbraucherschutz des Landes Rheinland-Pfalz, Ernst-Ludwig-Straße 3, 55116 Mainz, Tel.: +49 (0) 6131 - 1601. Zuständige Aufsichtsbehörde für die einzelnen Notarinnen und Notare ist die Präsidentin bzw. der Präsident des Landgerichts, in dessen Bezirk der betreffende Amtssitz liegt (Landgerichte Koblenz, Mainz, Trier oder Bad Kreuznach). 

 

Kommunikationsdaten der Notarkammer Koblenz:
Hohenzollernstraße 18
56068 Koblenz
Tel.: +49 (0) 261 - 91588 - 0
Fax: +49 (0) 261 - 91588 - 20

E-Mail: info@notarkammer-koblenz.de

Ansprechpartner:
Geschäftsführer der Notarkammer Koblenz
Notarassessor Dr. Andreas Schumacher


Gestaltung und Programmierung:
publicgarden GmbH

Schumannstr. 17, 10117 Berlin
www.publicgarden.de

 

Westernacher Solutions AG

Königstraße 26, 70173 Stuttgart

www.westernacher-solutions.com

Haftungsausschluss:

Die Notarkammer Koblenz übernimmt keine Verantwortung für die Inhalte von Websites, welche über Links auf unserer Seite erreicht werden können. Diese Links werden nur bei der Erst-Aufnahme überprüft und bewertet. Eine kontinuierliche Prüfung der Inhalte ist nicht möglich. Der Herausgeber distanziert sich ausdrücklich von allen Inhalten, die möglicherweise straf- oder haftungsrechtlich relevant sind oder gegen die guten Sitten verstoßen.